Windows 10: Jubiläums-Update mit mehr Platz für Werbung im Startmenü

Firmware und OS

Microsoft schafft mit dem großen Windows-Update im Sommer auch Platz für mehr Werbung im Startmenü.

Zum einjährigen Jubiläum des Windows-10-Betriebssystems im Sommer wird Microsoft ein größeres Update an alle Nutzer verteilen. Unter anderem Verbesserungen für Cortana, die Stifteingabe und erweiterte Spiele-Features stehen auf der Liste für die Aktualisierung, nun gelangte ein negativer Aspekt ans Tageslicht.

So hat man sich zum einen dafür entschieden, einige vorinstallierte Apps nicht mehr standardmäßig im Startmenü anzuzeigen, soweit nicht verwerflich. Andererseits nutzt man den Platz der fünf frei gewordenen Icons jedoch dazu, weitere Werbelemente zu vermarkten. Gleich 10 Icons werden dann für Werbung frei gehalten womit sich diese Menge verdoppelt.

Da es sich dabei allerdings lediglich um die Standard-Einstellung handelt, ist es Nutzern natürlich weiterhin möglich, die Werbung zu entfernen. Dies ist mit wenigen Klicks möglich, dürfte allerdings trotzdem nur von technisch versierten Nutzern so gehandhabt werden.

via hardwareluxx Quelle: neowin


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.