Windows 9 Threshold: Fokus auf Desktop-Nutzer, Preview im Herbst

Windows Logo Header

Microsoft soll sich mit Windows 9 auf Desktop-Nutzer konzentrieren und will angeblich schon im Herbst eine ersten Vorschau auf die neue Version geben.

Laut Mary Jo Foley von Zdnet möchte uns Microsoft schon im Herbst zeigen, wohin die Reise mit Windows im nächsten Jahr geht. Interne Quellen sprechen sogar schon von einer ersten Vorschau auf „Threshold“, so der Codename für die Entwicklung, im Herbst. Die finale Version sei zwar erst für das Frühjahr geplant, doch Microsoft will uns wohl schon in diesem Jahr zeigen, was wir mit Windows 9 erwarten können.

Der Fokus des Updates liegt angeblich auf den Desktop-Nutzern. Diese will man von Windows 9 überzeugen, da es vor allem von hier viel Kritik an Windows 8 gab. Die neue Version von Windows soll die Desktop-Oberfläche dann wieder klar abheben.

Für Microsoft ist es ein zweischneidiges Schwert, denn auf der einen Seite stehen die zahlreichen neuen Möglichkeiten (Uhren, Auto, Tablets, etc.), auf der anderen Seite hat man aber auch Millionen von Desktop-Nutzern. Mit Windows 9 sollen vor allem die überzeugt werden, die sich dazu entschieden haben, erst mal bei Windows 7 zu bleiben. Die Bemühungen für Windows 8 dürften sich ab sofort in Grenzen halten.

Windows 8.1 soll im August aber ein größeres Update spendiert bekommen, aus dem Microsoft allerdings keine große Sache machen möchte. Der Fokus gilt ab sofort also voll und ganz Windows 9 „Threshold“, welches uns im nächsten Jahr erwarten dürfte.

quelle zdnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung