Withings Activité und Activité Pop erhalten in Kürze Android-Unterstützung

Withings Activité Header

Ist man auf der Suche nach einem edel anmutenden Fitness-Tracker stößt man schnell auf die Withings Activité (unser Test) und das günstigere Schwestermodell Activité Pop. Waren beide Wearables bisher lediglich mit Apples iOS kompatibel, wird in Kürze nun auch endlich eine Android-Unterstützung bereitgestellt werden.

Die smarten Fitness-Tracker der Withings Activité Serie kommen im Vergleich zu vielen anderen Konkurrenz-Produkten im schlichten Uhren-Design daher und sind nicht von Funktionen überladen. Fitnessaktivitäten sowie die Schlafqualität können aufgezeichnet werden, der bisherige Stand wird dem Nutzer dann über ein kleines Ziffernblatt mitgeteilt, sodass anderen im ersten Moment nicht einmal bewusst werden dürfte, was für ein Gerät der Gegenüber eigentlich am Handgelenk trägt.

Ein Grund dafür, dass die Activité-Uhren bisher noch nicht so richtig eingeschlagen haben, dürfte sicherlich die fehlende Unterstützung für das Android-Betriebssystem darstellen – die eigene App konnte bislang lediglich im App Store heruntergeladen werden. Nun verkündete man jedoch, dass der Support für Android auf dem Weg sei und in Kürze eintreffen werde. Das Interesse der Kundschaft sei schlichtweg zu hoch, als dass man sich diese Chance entgehen lassen würde.

Zwar wurde der Zeitraum, in dem die App auch im Google Play Store eintreffen wird, bislang noch nicht konkretisiert, allzu lange wird das Ganze aber sicherlich nicht mehr dauern. Mal sehen, wie die Verkaufszahlen der Withings Activité und Activité Pop dann schlussendlich ausfallen werden.

Quelle: Slashgear

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.