Withings kündigt Smart Activity Tracker an

Wearables

Wenn ich an Fitness und Gadgets denke, dann habe ich vor allem Withings und Fitbit im Kopf, die sich in den letzten Jahren dank Anbindung an Smartphones und Tablets durchaus einen Namen auf diesem Markt gemacht haben. Beide Unternehmen haben schon seit einer ganzen Weile eine Waage im Angebot und Fitbit zusätzlich auch ein Lineup an Fitness-Trackern. Da möchte Withings jetzt mitziehen und hat im Rahmen der CES in Las Vegas den Smart Activity Tracker vorgestellt. Wie bei dem Fitbit One, kann der kleine Tracker die zurückgelegten Schritte und Treppenstufen messen und berechnet daraus eine Distanz und einen Verbrauch der Kalorien.

Das Gerät von Withings besitzt allerdings noch einen Sensor zum Messen der Herzfrequzenz auf der Rückseite. Verbinden lässt er sich via Bluetooth und natürlich wird es eine Applikation für iOS und Android geben. Der Smart Activity Tracker soll bis zu zwei Wochen Laufzeit haben und lässt sich dank eingebauten Akku einfach wieder aufladen. Ein Release ist bis Ende des ersten Quartals 2013 geplant, einen Preis hat man allerdings noch nicht bekannt gegeben. Fitness-Gadgets waren schon im letzten Jahr ein spannendes Thema und ich glaube dieses Jahr werden wir da noch mehr Möglichkeiten sehen.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Webseite des Herstellers, dort könnt ihr euch auch mit euerer Mail-Adresse eintragen und informieren lassen, sobald der Smart Activity Tracker von Withings erhältlich ist.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.