Wohin? iPhone-App ergänzt Apple-Karten mit Google-Daten

Die iPhone-App mit dem treffenden Namen „Wohin?“ hat es sich zum Ziel gemacht, die noch etwas lückenhaften Apple-Karten zu verbessern und dem Nutzer einen schnellen Überblick über Orte in seiner Umgebung zu ermöglichen. Dies erreicht man, indem man innerhalb der App zwar via iOS-API auf die Apple-Karten zugreift und diese auch dem Nutzer anzeigt, aber Google-Daten einspeist.

Die Entwickler bezeichnen die App selbst als „Umkreissuche-App“, was dem Programm auf jeden Fall gerecht wird. Man setzt für sämtliche POIs auf Googles Datenbestand und blendet diesen dann in den Apple-Karten ein. „Wohin?“ ist bereits mit dem iPhone 5 kompatibel und bietet innerhalb der Oberfläche direkt die Möglichkeit gefundene Orte an die Karten-App von Apple oder eine andere Navigations-App zu übergeben, so entsteht durchaus eine nahtlose Benutzung.

Das Programm kostet 2,39 Euro, was gerade noch okay ist, für einen 3D-Modus mit Augmented Reality werden nochmal 0,79 Euro per In-App-Kauf fällig, wenn man das denn braucht.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop in Schnäppchen

Fairphone 3 startet bei Vodafone in Vodafone

Nintendo Switch Lite: Neues Flip Cover in Zubehör

Herr der Ringe: Amazon bestellt Staffel 2 in Unterhaltung

Harmony OS: Huawei nennt morgen Details in Marktgeschehen