Wohin? iPhone-App ergänzt Apple-Karten mit Google-Daten

Software

Die iPhone-App mit dem treffenden Namen “Wohin?” hat es sich zum Ziel gemacht, die noch etwas lückenhaften Apple-Karten zu verbessern und dem Nutzer einen schnellen Überblick über Orte in seiner Umgebung zu ermöglichen. Dies erreicht man, indem man innerhalb der App zwar via iOS-API auf die Apple-Karten zugreift und diese auch dem Nutzer anzeigt, aber Google-Daten einspeist.

Die Entwickler bezeichnen die App selbst als “Umkreissuche-App”, was dem Programm auf jeden Fall gerecht wird. Man setzt für sämtliche POIs auf Googles Datenbestand und blendet diesen dann in den Apple-Karten ein. “Wohin?” ist bereits mit dem iPhone 5 kompatibel und bietet innerhalb der Oberfläche direkt die Möglichkeit gefundene Orte an die Karten-App von Apple oder eine andere Navigations-App zu übergeben, so entsteht durchaus eine nahtlose Benutzung.

Das Programm kostet 2,39 Euro, was gerade noch okay ist, für einen 3D-Modus mit Augmented Reality werden nochmal 0,79 Euro per In-App-Kauf fällig, wenn man das denn braucht.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.