WSJ: Microsoft plant Smartwatch

microsoft-watch

Auch Microsoft soll an einer Smartwatch arbeiten, dies berichtet aktuell das Wall Street Journal unter Berufung auf unternehmesnahe Quellen. Die Informationen stützen sich auf Berichte von Zulieferern, denn Microsoft soll sich für solch eine smarte Uhr Bauteile wie zum Beispiel kleine Bildschirme liefern lassen haben bzw. aktuell noch in Gesprächen mit Zulieferern sein. Ganz abwegige ist das nicht, denn Microsoft hatte bereits vor Jahren mit SPOT (Smart Personal Objects Technology) eine Technologie am Start, die für Uhren und Haushaltsgeräte gedacht war und von der Idee und dem Aufbau her an eine Smartwatch erinnert.

Ganz alleine wäre Microsoft mit solch einer Uhr dennoch nicht, denn diverse Hersteller haben bereits verlauten lassen oder aber planen angeblich solch ein Zubehör. Auf der Suche nach Wachstumsmärkten wird uns solch eine Nachricht noch häufiger unterkommen. Ob der Bedarf an solchen Uhren wirklich so groß ist, wage ich aktuell noch zu bezweifeln.

via und Bild techcrunch quelle wsj

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.