WSJ: Motorola und Google arbeiten gemeinsam an „X Phone“ und „X Tablet“

motorola_header

Laut einem Bericht des Wall Street Journal arbeiten Motorola und Google momentan an einem neuen Smartphone, welches intern als Projekt „X Phone“ bekannt sein soll und für das kommende Jahr geplant ist. Nach dem X Phone soll es dann auch direkt in die Entwicklungsphase für das X Tablet gehen. Die Produkte sind nicht als Ersatz zum Droid-Lineup gedacht, sondern als neues Portfolio und für das Projekt verantwortlich ist Google Produkt Manager Lior Ron. Das Projekt soll sich auf eine hochwertige Kamera und die dazu passende Software konzentrieren, ein Schwachpunkt von Nexus-Smartphones.

Doch man möchte den Fokus natürlich nicht nur auf die Kamera legen, laut dem WSJ experimentiert man auch mit flexiblen Displays und Materialien aus Keramik. Im Bericht wird das Gerät nicht direkt als neues Nexus-Smartphone bezeichnet, doch es dürfte in eine solche Richtung gehen. Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis Google den Vorteil nutzt einen Hardware-Hersteller aufgekauft zu haben. Ich bin wirklich gespannt, wie sich die Marke Nexus in den kommenden Jahren entwickeln wird und welche Pläne Google hier hat.

via the verge quelle wsj

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News

Google Pixel Watch: Projekt wohl eingestellt in Wearables

Facebook plant smarte Brille für 2023 in Wearables

Samsung Galaxy S10 und Note 10: Android 10 Beta kommt bald in Firmware & OS

Huawei Smart TV mit HarmonyOS zeigt sich in News

MediaMarkt startet „Wahnsinns-Schnell-Verkauf“ in Schnäppchen