Xiaomi Mi 6X offiziell vorgestellt

Xiaomi Mi 6x Header
Xiaomi Mi 6X

Xiaomi hat in China mit dem Xiaomi Mi 6X ein neues attraktives Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Womöglich wird es das Modell in Zukunft auch als Xiaomi Mi A2 mit Android One zu kaufen geben.

Ausgestattet ist das Xiaomi Mi 6X mit einem 5,99 Zoll großen IPS-Display im 18:9-Format, dessen Auflösung 2.160 x 1.080 Pixel beträgt. Als Prozessor kommt der sehr schnelle Snapdragon 660 von Qualcomm zum Einsatz, dem je nach Version 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern sind 64 oder 128 GB eMMC-5.1-Speicher verbaut, ein microSD-Slot zur Erweiterung fehlt allerdings.

Dual-Kamera mit 2x-Zoom und AI

Wie schon das Xiaomi Mi A1 besitzt auch das Xiaomi Mi 6X eine Dual-Kamera, die auf einem Sony IMX486-Sensor mit 12 Megapixeln sowie einem Sony IMX376-Sensor mit 20 Megapixeln und jeweils f/1.75 basiert. Wieder einmal gibt es beim Sekundärsensor eine Teleoptik mit 2-facher Vergrößerung, die dank einer größeren Blende diesmal deutlich bessere Fotos ermöglichen dürfte. Zudem soll auch eine AI die Bilder verbessern und auf der Front gibt es eine 20-Megapixel-Cam mit einem Sony IMX376-Sensor.

Abgerundet wird die Ausstattung beim Xiaomi Mi 6X von einem 3.010 mAh starken Akku, der dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen werden kann. Als Betriebssystem ist zu guter Letzt die hauseigene MIUI auf Basis von Android 8.1 Oreo vorinstalliert.

Xiaomi Mi 6x

In China ab 207 Euro erhältlich

Das Dual-SIM-fähige Xiaomi Mi 6X wird in China ab dem 27. April zu Preisen von umgerechnet ca. 207 (4+64GB), 233 (6+64GB) und 259 Euro (6+128GB) erhältlich sein. Da kein LTE Band 20 unterstützt wird, sollte man mit dem Import allerdings noch abwarten, bis die internationale Version mit Android One, das Xiaomi Mi A2, in hoffentlich naher Zukunft vorgestellt wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.