Xiaomi will am 23. Dezember ein neues Notebook zeigen

Ende Juli kündigte der chinesische Hersteller Xiaomi mit dem Mi Notebook Air sein erstes eigenes Notebook an, nun könnte schon bald ein weiteres Modell folgen. Dieses wird angeblich deutlich leistungsfähiger ausfallen und am 23. Dezember der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Wie von Xiaomi veröffentlichte Teaser vermuten lassen, wird der chinesische Hersteller am Freitag ein weiteres Notebook präsentieren. Nach den beiden Varianten des Mi Notebook Air wird diesmal ein etwas leistungsfähigeres Modell erwartet, welches auf den Namen Mi Notebook Pro hören könnte.

Als so gut wie bestätigt gilt bereits, dass dieses einen SIM-Slot besitzen und Verbindungen ins LTE-Netz herstellen können wird – das lässt zumindest das zu sehende 4G-Symbol auf dem Teaser vermuten.

Diese Ausstattung wird vermutet

Bezüglich der Ausstattung sind sich momentan so gut wie alle einig, dass das kommende Xiaomi-Notebook stärker als die anderen beiden Modelle des Herstellers ausfallen wird. So wird momentan von einem Intel Core i7-6700HQ Quad-Core-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher und einer 512 GB großen SSD gesprochen. Außerdem soll eine Nvidia GeForce GTX960M verbaut sein und das Display eventuell sogar mit 4K auflösen.

Da die Importpreise des Xiaomi Mi Notebook Air für deutsche Verhältnisse nicht sonderlich niedrig ausfielen, dürfte ein Import der kommenden Variante ebenfalls relativ uninteressant sein. Dennoch bin ich gespannt darauf, was uns das Unternehmen einen Tag vor Heiligabend zeigen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.