Xiaomi QiCycle: Klappbares E-Bike für umgerechnet 402 Euro vorgestellt

Neben dem Ninebot und Ninebot Mini wird Xiaomi schon bald ein weiteres Fortbewegungsmittel vertreiben. Beim Xiaomi QiCycle handelt es sich um ein günstiges E-Bike, das für den Transport zusammengeklappt werden kann.

Das neue Xiaomi QiCycle, welches von der Firma MIJIA für den chinesische Hersteller produziert wird, verfügt über einen 250 Watt Elektromotor, der das Fahrrad auf eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h beschleunigen kann. Dank der hohen Akkukapazität von 208,8 Wh soll der Motor bis zu 45 Kilometer aktiv sein, danach muss das E-Bike für 3 Stunden an die Steckdose.

Xiaomi_QiCycle_3

Gefahren werden kann mit dem Xiaomi QiCycle aber natürlich auch ohne elektrische Unterstützung. Verbaut wurde eine 3-Gang-Schaltung des bekannten Herstellers Shimano, was im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern zwar weniger Flexibilität verspricht, qualitativ aber in Ordnung gehen sollte.

Zudem ist das Gewicht mit 13,5 Kilogramm für ein E-Bike relativ gering und zum Transport kann es zusammengefaltet werden. Das Fahren durch Pfützen stellt dank einer IPX5-Zertifizierung des Weiteren kein Problem dar.

Xiaomi wäre natürlich nicht Xiaomi, wenn keine smarten Funktionen an Bord des QiCycle wären. So verfügt das Fahrrad über ein integriertes 1,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 160 x 128 Pixel und kann sich per Bluetooth 4.0 mit einem Smartphone verbinden. Dort dürften dann alle Daten zur gefahrenen Strecke innerhalb der Mi Fit App abrufbereit sein.

Xiaomi_QiCycle_2

Das Xiaomi QiCycle, welches sogar nach der europäischen Norm EN15194 zertifiziert wurde, ist ab dem heutigen Tag in China erhältlich. 2.999 Yuan, umgerechnet ca. 402 Euro, werden für das faltbare E-Bike fällig.

Quelle: Weibo via: Fonearena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung