Yahoo Together: Neue Messaging-App startet

Yahoo Together
Yahoo Together

Nachdem der Yahoo Messenger Geschichte ist, geht nun Yahoo Together an den Start. Der Fokus der neuen App liegt dabei auf Gruppen-Chats.

Oath stellt mit „Yahoo Together“ seine neue Messaging-App vor, die das Chatten in Gruppen einfacher machen soll. Ab sofort können Nutzer darin Konversationen nach Themen aufteilen und weniger relevante Nachrichten stummschalten.

Ereignisse können außerdem mit einer automatischen Erinnerung für alle Gruppenmitglieder versehen werden. Eine Suche soll dabei helfen, Nachrichten und Anhänge schnell wiederzufinden. Das Ganze erinnert mich etwas an Slack.

Fotos und Videos lassen sich über die App natürlich ebenfalls teilen. Man kann aber auch jede beliebige Datei in eine gemeinsame Bibliothek für die Gruppe einfügen.

Die neue Yahoo Together App ist in Deutschland ab sofort für iOS und Android im App Store sowie Google Play Store verfügbar.

Yahoo Together - Gruppenchat
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen