Yi 4K+: Action-Kamera mit 4K/60fps offiziell vorgestellt

Bereits kurz vor der CES 2017 verkündete Yi Technology im Rahmen der Messe die neue Yi 4K+ vorstellen zu wollen. So kommt es nicht gerade überraschend, dass die Action-Kamera wirklich erstmals in Las Vegas ausgestellt wurde.

Schon mit der ersten Yi Cam und der darauf folgenden Yi 4K zeigte Yi Technology bzw. Xiaomi, dass man in der Lage ist, es mit den teureren Modellen von GoPro aufzunehmen. Die neue Yi 4K+ zieht nun sogar an der aktuellen GoPro Hero 5 Black vorbei, wenn man die Möglichkeiten beim Filmen betrachtet.

So stellt das Produkt von Yi Technology das erste dar, mit dem 4K-Aufnahmen bei 60 Bildern pro Sekunde angefertigt werden können. Wobei berücksichtigt werden sollte, dass die elektronische Bildstabilisierung erst ab 4K@30fps funktioniert.

Yi 4K+ Kamera: Preis zur Zeit noch unbekannt

https://www.youtube.com/watch?v=7mN0iary2UU

Um all diese Datenmengen zu verarbeiten, setzt Yi Technology bei der Yi 4K+ auf einen Ambarella H2 Quad-Core-Chip, beim Bildsensor handelt es sich um einem mit 12 Megapixel auflösenden IMX377 von Sony. Außerdem ist ein 2,19 Zoll großes Display mit 640 x 360 Pixel verbaut und die Datenübertragung dürfte per Wlan oder USB 3.0 Typ C relativ zügig vonstatten gehen.

Sollte die Yi 4K+ preislich auf dem Niveau ihres Vorgängers (in Deutschland also bei ca. 280 Euro) liegen, dürfte sie eine interessante Alternative zur GoPro Hero 5 Black darstellen. Mal sehen, ab wann es die Action-Kamera auch hierzulande zu kaufen geben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.