YotaPhone 3: Neues Dual-Display-Smartphone erscheint diesen Sommer

Zweieinhalb Jahre sind vergangen, seitdem das YotaPhone 2 offiziell vorgestellt wurde, nun könnte bald doch noch ein Nachfolger erscheinen. Auf der eigenen Webseite teasert der Hersteller ein neues Produkt an, dessen Vorbestellung noch diesen Sommer möglich sein soll.

Das russische Unternehmen YotaPhone brachte mit den eigenen beiden Smartphones vor Jahren etwas Leben in den Markt, mit ihren beiden rückseitig verbauten E-Ink-Displays unterschieden sich die Geräte schließlich vom sonstigen Einheitsbrei, der damals erhältlich war. Obwohl die Verkaufszahlen zumindest beim YotaPhone 2 gut gewesen sein sollen, bekamen wir jedoch nie einen Nachfolger zu sehen – bis jetzt!

Neues, schlankes Design

Nun teasert das Unternehmen auf der eigenen Webseite in russischer Sprache nämlich ein neues Produkt an, welches man noch diesen Sommer vorbestellen können wird. Abgebildet sind die Umrisse einen Smartphones und dessen Vorder- und Rückseite, wobei letztere aufgrund der Positionierung der Lautstärkewippe und der (Haupt-)Kamera vermutlich rechts zu sehen ist. Viele Details sind noch nicht zu erkennen, verglichen mit dem YotaPhone 2 scheint das YotaPhone 3 aber ein deutlich schlankeres und moderneres Design zu erhalten.

Obwohl ich mich sehr auf das YotaPhone 3 freue, schätze ich die Chancen des Exoten am Markt als eher gering ein. Selbst große Marken wie HTC und LG können sich mit teils guten Geräten kaum noch gegen die Marketing-Macht Samsungs durchsetzen, wie soll es dann ein noch viel kleinerer Hersteller aus Russland schaffen?

Quelle: YotaPhone via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.