YouTube zeigt auf der CES 4K-Streaming mit neuem VP9-Codec

YouTube Logo Header

Nächste Woche beginnt die Consumer Electronic Show in Las Vegas und auch YouTube wird wohl ein wichtiger Teil der Veranstaltung sein. Google soll dort nämlich seinen neuen VP9-Codec einführen, der Videos in 4K streamen kann und weniger Daten, als aktuelle Formate verbrauchen soll.

Google arbeitet seit einiger Zeit an dem gebührenfreien Codec VP9, der jetzt endlich fertig und bereit für den Massenmarkt ist. Dieses Format soll Videos in einer hohen 4K-Auflösung streamen können und dabei aber auch gleichzeitig weniger Daten, als aktuelle Formate benötigen. Google wird das mit dem Streaming von 4K-Videos auf der CES zeigen und hat mehrere Partner mit an Bord. Darunter unter anderem Sony, LG, Samsung, Panasonic, Sharp und Toshiba. Insgesamt sind es 19 Partner.

Nach dem gescheiterten Versuch von VP8, einem Codec, den Google im Jahr 2010 veröffentlichte, soll es jetzt klappen, ein neues Format zu etablieren. Damit das auch reibungslos abläuft, hat man sich neue Partner gesucht, die VP9 unterstützen werden. Laut Francisco Varela von YouTube ist es kein „Krieg der Video-Codecs“, doch man möchte der Welt zeigen, dass VP9 nun mal besser, als andere Formate ist. VP9 soll die Datenmenge so reduzieren, dass ruckelfreies Streaming in 4K möglich ist.

Daran hat nicht nur Google Interesse. Streaming-Dienste und 4K sind immerhin ein wichtiges Thema in den nächsten Jahren. Dieser Schritt sei für das ganze Ökosystem in den nächsten Jahren sehr entscheidend. Francisco gab übrigens noch an, dass wir uns im Jahr 2015 über das drehende Rad beim Laden eins Videos wundern werden, denn das soll bis dahin eine Seltenheit werden. Das liegt aber nicht nur in der Hand von Google, sondern vor allem den Kabelanbietern. Jetzt warten wir aber erst mal ab, was uns Google da auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas zu sagen hat.

quelle gigaom

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.