YouTube Capture für iOS erhält großes Update mit neuen Funktionen

YouTube Capture header

Als Google vor knapp einem Jahr YouTube Capture für iOS veröffentlicht hat, dachte ich ja nicht wirklich, dass man all zu viel Zeit und Arbeit in die kleine Anwendung stecken wird. Der Fokus gilt der normalen YouTube-App und das ist auch verständlich für mich. Ganz abschreiben möchte man Capture aber anscheinend nicht, denn die Anwendung hat heute ein Update auf Version 2.0 bekommen und hier hat sich nicht nur das Icon geändert, es ist auch Googles erste App, die man an iOS 7 angepasst hat.

Neu ist auch das Schneiden von Videos, denn man kann jetzt mehrere Clips zu einem langen Video verbinden und die einzelnen Clips neu arrangieren und schneiden. Das ist eine wichtige Funktion für viele und ich denke mit diesem kleinen Update hat Capture bei mir auch noch mal eine Chance verdient. Außerdem gibt es jetzt auch die neuen Soundtracks, oder alternative kann man eigene Musik hinzufügen. Neben den üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen kann man jetzt auch endlich in den Einstellungen zwischen mehreren Konten und Kanälen wechseln.

YouTube Capture
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.