YouTube: Neuer Streaming-Service soll als Twitch-Konkurrent erscheinen

YouTube Logo Header

Ungefähr sieben Monate sind nun vergangen seitdem Amazon die beliebte Game-Streaming-Plattform Twitch übernommen hat, an der auch Google interessiert war. Der Suchmaschinen-Gigant soll nun mit einem neuen, ebenfalls aufs Gaming ausgerichteten Streaming-Service den Markt aufräumen.

Während YouTube im seinem eigenen Bereich schon seit Jahren die Position des Marktführers inne hat, hat sich Google im Streaming-Bereich viel zu viel Zeit gelassen und die rechtzeitige Einführung einer eigenen Lösung verschlafen. Nachdem die Twitch-Übernahme im letzten Jahr dann endgültig platzte und die Plattform für 1 Milliarde US-Dollar an Amazon ging, scheint es nun, als wolle man mit einem neuen Service den Kampf aufnehmen. Bereits 50 Entwickler sollen sich um den Streaming-Service kümmern, der zur E3 Mitte Juni vorgestellt werden könnte.

Da die bisherige Livestreaming-Funktion von YouTube nur spärlich genutzt wird, dürfte die neue Plattform dann als direkter Twitch-Konkurrent positioniert werden und beispielsweise mit einer besseren YouTube-Integration überzeugen. Diese würde sich dann vor allem für diejenigen Streamer anbieten, die bereits einen großen YouTube-Account besitzen, da Zuschauer nur noch auf einer Plattform aktiv sein müssten. Sollte Google bzw. YouTube dann noch Verträge mit den Veranstaltern großer Espot-Events abschließen, könnte man sich neben Twitch gut auf dem Markt positionieren.

Interessanterweise antwortete ein YouTube-Mitarbeiter unter dem Artikel des Daily Dot mit einem GIF, das er als „offizielle Antwort“ auf die Gerüchte betitelt. Persönlich würde es mich auf jeden Fall sehr wundern, wenn YouTube Twitch den Markt einfach so überlassen würde.

Quelle: The Daily Dot

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.