YouTube mit einigen Neuerungen

Es kommen ein paar Neuerungen auf YouTube zu, diese richten sich in erster Linie an die Kreativen, doch auch die Nutzer werden diese bald sehen können.

Da wären zum Beispiel die YouTube Stories, die sich immer noch in der Testphase befinden, bis Ende des Jahres jedoch für alle Accounts mit mehr als 10.000 Abos zur Verfügung stehen sollen. Google will außerdem neue Möglichkeiten schaffen, wie die YouTuber ihr Geld verdienen können, aktuell kommt ein großer Teil von der Werbung.

In Zukunft wird es kostenpflichtige Abos für bestimmte Kanäle geben, wo man dann Dinge wie exklusive Emojis, Livestreams und mehr findet. Die Betreiber der Kanäle sind hier frei in ihrer Entscheidung. Für US-Accounts mit über 10.000 Abos wird es ab heute außerdem die Möglichkeit für Merchandise-Artikel geben, die man direkt über YouTube anbieten kann. Google ist hier eine Partnerschaft mit Teespring eingegangen.

Ebenfalls neu sind „Premiers“, was quasi vorher aufgezeichnete Livestreams sind. Auch hier benötigt man mehr als 10.000 Abos, um diese nutzen zu können. Weitere Details zu den Ankündigungen für YouTube gibt es im offiziellen Blog von YouTube.

Von der magischen Zahl der 10.000 Abos sind wir zwar noch entfernt, aber falls ihr uns dabei unterstützen wollt, dann könnt ihr uns gerne bei YouTube abonnieren. Danke!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.