YouTube: Offline-Modus mit Einschränkungen

youtube logo

Wie bereits bekannt, sollen die offiziellen YouTube-Apps noch im November dieses Jahres einen Offline-Modus bekommen. Die Freude vieler Nutzer war groß, denn vollkommen unabhängig vom mobilen Datennetz Videos schauen, hat sicher für vielen einen erhöhten Nutzwert. Jetzt gibt es einen kleinen Dämpfer, denn der Offline-Modus kommt mit einigen Restriktionen daher. So können Inhalte-Ersteller vorab festlegen, ob ihre Videos überhaupt für den Offline-Modus angeboten werden sollen. Einmal geladen hat man dann, wenn man zwischendurch nicht mehr online geht, genau zwei Tage (48h) Zeit, die Videos zu schauen, lässt man diese Zeit verstreichen, müsste man sie wohl erneut laden.

Werbung wird dennoch angezeigt, also wohl auch direkt mit runtergeladen und die Videoaufrufe werden auch beim Offline-Material getrackt.

Quelle allthingsd

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones