YouTube-Player bekommt Option für 4K-Inhalte

4k youtube

Nicht erst seit diesem Jahr werben TV-Geräte-Hersteller vermehrt mit 4K-Auflösung und nun hat auch YouTube die 2160p-Option in seinem Videoplayer hinzugefügt. Bisher stand nur der Punkt „Original“ zur Verfügung.

Der offizielle Nachfolger von Full-HD aka 1080p hält aktuell auf diversen Plattformen Einzug und so langsam aber sicher bereitet sich die Tech-Branche darauf vor. Der Definition nach müssen Ultra-HD-Fernseher eine Mindestauflösung von 8 Millionen Pixel haben, was in etwa viermal so viele Pixel sind, wie derzeitige Full-HD-Geräte bieten. Die entsprechende Aufnahmetechnik gibt es bereits und auch einige Kinofilme werden bereits in 4K-Auflösung gezeigt.

Erfreulich ist, dass Google bei YouTube bereits einige 4K-Filme bereitstellt. Diese findet ihr recht einfach über die Suchfunktion. Auf Monitoren mit mehr als 1080p-Auflösung (wie ich einen nutze) kommt das schon ziemlich geil rüber, allerdings drückt solch ein Stream in meinem Fall auch ganz schön auf die DSL-Leitung.

via neowin Quelle hdtvtest

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte