YouTube Rewind 2018: Video für Werbepartner und nicht die Community

Youtube Avatar

Es ist offiziell: YouTube Rewind 2018 ist das Video mit den meisten Downvotes und löst „Baby“ von Justin Bieber (2010, siehe hier) ab.

Google hat wie in den letzten Jahren mal wieder ein Rewind-Video zum Abschluss des Jahres produzieren lassen und während es 2017 immerhin noch mehr Upvotes als Downvotes gab, eskalierte es 2018 so richtig.

Nur 2 Millionen Nutzer haben das Rewind-Video in diesem Jahr positiv bewertet und 10 Millionen negativ. Rekord bei YouTube und das von einem Video von YouTube selbst. Da lässt man ein Video für die „Community“ produzieren und ausgerechnet die straft das Video auf ganzer Linie ab. Es ist Ironie.

Doch warum? Was ich am Anfang oft gehört habe: Es fehlen wichtige Momente aus dem Jahr 2018. Die Auswahl von YouTube ist zu schlecht und zeigt nicht die echten Highlights von der Plattform. Aber das hat auch einen Grund, denn das Video ist längst nicht mehr für die Community gedacht.

YouTube Rewind: Ein reines Werbevideo?

Wie Marques Brownlee, der mal wieder ein Teil von Rewind war, richtig in seinem Video anmerkt, ist es ein Marketing-Video geworden. Und da packt Google nur noch die Momente rein, die man selbst sehen will. Hübsch aufbereitet für Partner, die dann Werbung schalten sollen. Aber das was Rewind 2018 zeigt war nicht YouTube 2018. Und daher gibt es momentan diese Abneigung.

Ich kann es in gewisser Hinsicht verstehen, was mal als nettes Extra für die Community startete, ist nun eben ein Marketing-Video für die Plattform. Und da will Google die Kontrolle haben, was man den Werbepartnern zeigt.

2018 war hier ein Höhepunkt und der ging nun nach hinten los. Mal schauen, ob sich Google noch dazu äußern wird und ob man 2019 aus dem Fehler lernt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen