YouTube: Versteckten Dark Mode aktivieren

Googles Videonetzwerk YouTube hat einen offiziellen Dark Mode. Dieser ist (noch?) versteckt, kann allerdings mit einem kleinen Trick aktiviert werden.

Wer genug von der hellen Optik von YouTube hat, der kann sich den experimentellen Nachtmodus aktivieren. Dieser Modus ist zwar offiziell vorhanden, allerdings etwas versteckt. Über einen bestimmten Cookie kann die entsprechende Option jeder Nutzer freischalten. Das ändert dann die Optik von YouTube nicht nur zu einem dunklen Modus, sondern passt auch Schriftarten und Abstände der Oberfläche etwas an. Sicher ist sowas immer Geschmackssache, mir erscheint die Optik jedenfalls recht ansprechend.

Dunkler Modus: YouTube Dark Mode aktivieren

Um den YouTube Dark Mode zu aktivieren, müsst ihr YouTube.com ansurfen und in eurem Browser die Entwicklerkonsole aufrufen.

In einer aktuellen Chrome-Version klappt das zum Beispiel mit STRG + Umschalter + i (Windows) bzw. mit Option + Command + i (macOS). Auch unter Firefox sollte sich eine Entwicklerkonsole öffnen lassen.

Wenn noch nicht aktiv, wechselt in den Tab „Console“, gebt dort folgenden Befehl ein und drückt anschließend Enter (die korrekten Anführungszeichen im Befehl sind dabei wichtig, hier in Reintext):

document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=fPQ4jCL6EiE“

Nun schließt ihr die Entwicklerkonsole und ladet die YouTube-Website einmal neu. Wenn alles geklappt hat, solltet ihr oben rechts ein kleines Menü (drei Punkte) finden, über das ihr den Nachtmodus aktivieren könnt. Ich musste mich vorher einmal aus- und wieder einloggen, ob das immer notwendig ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Quelle reddit via mashable

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.