Zattoo verlässt Beta-Phase und streamt über Mobilfunknetz

News

Der Online-TV-Anbieter Zattoo hat seine mobilen Apps für Android und iOS in einer neuen Version veröffentlicht. Beide Versionen kommen mit einer wichtigen Neuerung daher, denn sie erlauben jetzt das Streamen über das Mobilfunknetz. Bisher könnte man Zattoo nur in einem W-LAN-Netzwerk nutzen, was das mobile TV-Erlebnis natürlich stark einschränkte. Die Android-Version hat zudem die Beta-Phase verlassen und schaut nun auch optisch besser aus. Mehr Holo-Layout, eine verbesserte Navigation und eine deutlich schnellere App wissen zu gefallen. Ich selbst nutze Zattoo hin und wieder und bin auch soweit zufrieden, als TV-Ersatz taugte es bei mir allerdings nur bedingt, denn gerade zu Lastspitzen am Abend hatten die HD-Streams häufiger mal Aussetzer.

Preis: Kostenlos+
Preis: Kostenlos+


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.