ZDFmediathek für iOS und Android ab sofort mit Chromecast-Support (Update)

Dienste

Soeben veröffentlichte das Zweite Deutsche Fernsehen ein Update für die iOS-App. Neu ist Unterstützung für Googles Chromecast-Stick, zu dem Inhalte nun direkt gestreamt werden können.

Die Chromecast-Unterstützung ist auch das einzige neue Feature der App-Version 2.4 und kann von nun an sowohl mit iPhone und iPod Touch, als auch dem iPad genutzt werden. Möchte man einen Inhalt wie das Morgenmagazin nicht mehr auf dem kleinen Bildschirm des eigenen Geräts ansehen, bietet sich dazu nun auch der Fernseher an.

Preis: Kostenlos

Per Knopfdruck wird das aktuell angesehene Video dann kabellos an den Chromecast übertragen und damit am angeschlossenen Fernseher angezeigt. Die 35 Euro teure Anschaffung stellt sich damit immer weiter auch für Nutzer von Apple-Geräten als eine sinnvolle Investition heraus. Die App steht für alle Geräte ab iOS-Version 7.0 zur Verfügung, eine Android-Umsetzung soll übrigens bis Montag folgen.

Update

Wie angekündigt hat nun auch die Android-App das Update erhalten und unterstützt nun Streaming zum Chromecast. Lediglich zur Anwendung für Windows Phone gibt es noch keine Neuigkeiten.

Die Heute-Show heute Abend bietet sich auf jeden Fall zum Testen des neuen Features an, also das Einschalten nicht vergessen! Freut ihr euch schon darauf, Sendungen aus dem ZDF-Portfolio auf dem heimischen TV genießen können?

Partnerlinks im Beitrag | Quelle: ZDF @Twitter


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.