Zeptolab: Neues Cut The Rope im April und weitere Spiele für 2013 geplant

Als Zeptolab den Hit Cut The Rope im Jahr 2010 veröffentlichte, bestand das Team aus genau zwei Mitarbeitern. Heute beschäftigt man 60 Leute, welche über den ganzen Globus verteilt sind. Cut The Rope ist ein gutes Beispiel für eine neue Ära an kurzweiligen Spielen und ich würde es bei Klassikern aus diesem Bereich in einem Atemzug mit Angry Birds nennen. Auch wenn der Erfolg von Rovio noch mal ganz andere Ausmaße angenommen hat. Auf der GDC 2013 hat sich Polygon mit den beiden Vainov-Brüdern, den Gründern von Zeptolab, zusammengesetzt und mit diesen ein bisschen über die Zukunft und Entwicklung des Unternehmens gesprochen.

Auf dem Plan stehen vier weitere Spiele für 2013, darunter auch ein neuer Teil von Cut The Rope im April. Im Fokus des Unternehmens steht Qualität, man möchte also auch nicht zu viele Spiele veröffentlichen und das Baby Cut The Rope wird immer im Zentrum stehen. Wie der neue Teil aussehen wird ist allerdings noch nicht bekannt, ich vermute mal, dass man nach dieser Ankündigung auch ziemlich bald einen ersten Trailer auf YouTube veröffentlichen wird. Wie schon bei Pudding Monsters, plant man bei Zeptolab aber auch komplett neue Spiele, denn eintönig soll es ja nicht werden.

„It’s not only a business decision to do mobile phones,“ Efrim said. „My motivation for creating mobile games is that in quite a short period of time, you can create something pretty cool and launch it digital everywhere and many eyes will see it. If you compare it to the AAA console games where I’d have to work on them for 3-4 years, and you’re waiting for a cycle to be published, it’s much more interesting to be in an agile cycle of development.“

Neben dem ersten Cut The Rope und dem Nachfolger Experiments, ist Pudding Monsters allerdings auch das einzige Spiel, welches Zeptolab in diesen drei Jahren veröffentlicht hat. Ich bin ein Fan von allen Spielen der Entwickler und bin gespannt, welche Extras und neuen Elemente es im neuen Teil von Cut The Rope geben wird. Die Strategie und das bevorzugte Entwicklungs-Gebiet der beiden Brüder ist übrigens erst mal auf Smartphones und Tablets ausgerichtet, erst dann schaut man, auf welchen Plattformen ein Titel von Zeptolab vielleicht noch Sinn machen würde.

quelle polygon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News