ZTE mit vielen neuen Geräten – Smartphones mit Quad-Core, Android 4.0 und mehr

Wie bereits im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona angekündigt, gibt der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE mächtig Gummi, denn man will sich als eigenständiges Unternehmen im Markt positionieren, auch in Europa. Bisher ist man eher als Hersteller im Hintergrund aufgetreten, Potential um den großen der Branche Konkurrenz zu machen ist aber durchaus vorhanden.

An Smartphones hat man das nur 7,8 Millimeter dünne Flaggschiff ZTE Era gezeigt, welches eines der gegenwärtig flachsten Quad-Core-Smartphones ist und in der zweiten Hälfte 2012 zu haben sein soll. Angetrieben wird es von einem NVIDIA Tegra 3  Quad-Core-Prozessor und verfügt über ein NVIDIA Icera 450 HSPA+-Modem, einen 4,3-Zoll-QHD-Touchscreen mit einer Auflösung von 960 mal 540 Bildpunkten, 8GB erweiterbare Speicherkapazität, HD Voice-Funktionalität und Dolby-Sound. Android kommt in Version 4.0 zum Einsatz.

Weiter geht es mit dem ZTE PF112, welches in erster Linie mit seinem 4,5 Zoll großen HD-Touchscreen mit 1280 mal 720 Pixel-Auflösung und 16 Mio. Farben punkten möchte. Zudem soll das Gerät über zahlreiche Audio- und Video-Funktionen verfügen. Auch präsentiert hat man spezielle NFC-Apps und mit dem MiFavor UI eine komplett eigene Bedienoberfläche für Android-Smartphones.

Das ZTE Orbit wird ein weiteres Windows Phone, das im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen soll. es läuft mit Windows Phone Mango, wird von einem 1GHz-Prozessor und verfügt über 4 GB Speicherkapazität, HD Voice, eine 5-Megapixel-Autofokuskamera mit LED-Blitz und über einen 4,3-Zoll-Touchscreen mit WVGA-Auflösung.

Einigen bereits auf dem Markt befindlichen Handy-Serien hat man kleine Updates verpasst und bringt somit noch ein „Kis“ mit 3,5-Zoll-Screen und „Acqua“ mit 4-Zoll-Screen, sowie ein neues „ZTE Blade II“-Modell, das mit einem 1GHz-Prozessor aufgerüstet wurde.

Auch in Sachen Tablets lässt sich ZTE nicht lumpen und zeigt mit dem ZTE T98, ZTE PF 100 und de, LTE-Tablet ZTE V96 einige Geräte, die speziell für den europäischen Markt entwickelt wurden. Es sind auf jeden Fall 10,1-Zoll große Geräte mit Quad Core-Prozessor, als auch kleinere mit 7 Zoll-Formfaktor. HDMI, 5 Megapixel Kameras, GPS, 1 GB RAM und UMTS sowie LTE geistern derzeit im Raum herum, was wir davon hierzulande wirklich im Handel sehen, bleibt abzuwarten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.