ZTE Nubia Z11 Max in China offiziell vorgestellt

Im Rahmen eines Presseevents präsentierte der chinesische Hersteller ZTE am gestrigen Nachmittag ein neues Oberklasse-Phablet, welches auf den Namen ZTE Nubia Z11 Max hört. In den Handel gelangen wird das Smartphone vorerst im Heimatland zum Preis von umgerechnet ca. 268 Euro.

Wie der Name des ZTE Nubia Z11 Max bereits vermuten lässt, besitzt das Smartphone ein großes Super-AMOLED-Display, welches mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst und ganze 6 Zoll in der Diagonalen misst. Es füllt ganze 83,27 Prozent der Front, was vor allem durch die minimierten Displayränder an der Ober- und Unterseite erreicht wurde. Angetrieben wird das Nubia Z11 Max von einem Qualcomm Snapdragon 652 Octa-Core-SoC, der auf 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann.

Nubia_Z11_Max_2

Eigene Daten finden auf dem per microSD-Karte erweiterbaren, 64 GB großen internen Speicher Platz und für gute Fotos soll eine auf einem Sony IMX298-Sensor basierende 16-Megapixel-Hauptkamera sorgen. Neben dem 4.000 mAh starken Akku verbaut ZTE außerdem noch einen separaten Audio-Chip und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Zu guter Letzt setzt man beim Betriebssystem auf die Nubia 3.9.9 UI, welche zum aktuellen Zeitpunkt leider noch auf Android 5.1 Lollipop basiert.

In China wird das ZTE Nubia Z11 Max ab dem 16. Juni zum Preis von umgerechnet ca. 268 Euro erhältlich sein. Zwar wurden keine Informationen zu einem internationalen Marktstart verkündet, ein zukünftiger Launch in Deutschland ist meiner Meinung nach aber nicht vollkommen ausgeschlossen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.