ZTE Nubia Z11 mini S offiziell vorgestellt

Die zu ZTE gehörende Marke Nubia hat mit dem Z11 mini S eine verbesserte Variante des Nubia Z11 mini vorgestellt. Ob das in China ab ca. 203 Euro erhältliche Gerät auch nach Deutschland kommen wird ist nicht bekannt.

Mit dem Nubia Z11 werden wir schon bald ein gut ausgestattetes Oberklasse-Smartphone hierzulande im Handel finden, welches von einem kleineren Modell, dem Nubia Z11 mini, begleitet wird. Für den chinesischen Markt wurde nun jedoch eine verbesserte Variante mit dem Namen Nubia Z11 mini S angekündigt.

Auch diese verfügt über ein 5,2 Zoll großes FullHD-Display, als Prozessor ist jedoch ein Snapdragon 625 Octa-Core verbaut, welcher auf ganze 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Hinzu kommen 64/128 GB an erweiterbarem internen Speicher, eine 23-Megapixel-Hauptkamera und eine 13 Megapixel-Kamera auf der Front.

Abgerundet wird das Gesamtpaket von einem angeblich besonders starken Akku und Android 6.0 Marshmallow inklusive der Nubia UI 4.0.

zte_nubia_z11_mini_s

Das ZTE Nubia Z11 mini S, welches unter anderem über eine Dual-SIM-Funktion und einen auf der Rückseite angebrachten Fingerabdrucksensor verfügt, wird in China zu Preisen von umgerechnet ca. 203 (64GB) bzw. 256 Euro (128GB) erhältlich sein.

Da bereits das normale Nubia Z11 mini auf der deutschen Webseite gelistet wird und somit vermutlich für uns vorgesehen ist, halte ich einen Release in Deutschland für unwahrscheinlich.

Quelle: Nubia via: AndroidHeadlines

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.