ZTE Smooth – Günstiger Android-Slider aus Übersee

ZTE ist mir persönlich nur durch Billig-Handys bekannt, welche im Auftrag von Vodafone produziert und hier in Deutschland meist als Prepaid-Bundle vertrieben wurden.

Seit Januar 2010 ist ZTE Mitglied in der Open Handset Alliance (OHA) und hat auf dem MWC 2010 jetzt das Smooth vorgestellt, dies ist ein Android-Slider, welcher dem Palm Pre sehr ähnlich sieht und als Einsteigergerät bereits ab ca. 150 US-Dollar zu haben sein wird.

Das Smartphone kommt mit einem 2.8-Zoll 240×320 Pixel QVGA-Display, Android 1.6 (Donut), W-Lan, Bluetooth, GPS, sowie UMTS und GSM-Modul.

Das Gerät peilt mit dem sehr günstigen Preis eindeutig Smartphone-Neulinge an, leider könnte das Display und die veraltete Android-Version in Zukuft zum Flaschenhals werden.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home