Zwei Jahre Ingress: Aktuelle Zahlen zum Spiel

ingress_logo

Ingress, das Augmented-Reality/Alternate-Reality-Spiel von Google, welches von Niantic Labs entwickelt und herausgegeben wird, feierte in diesen Tagen seinen zweiten Geburtstag. Grund genug für die Betreiber, mit aktuellen Zahlen zur Nutzung rauszurücken. Gegründet wurde Ingress 2012 vom Google Earth-Erfinder John Hanke.

Ingress: Wie es funktioniert und finanziert werden soll18. August 2013 JETZT LESEN →

Die Ingress-Spieler sind seit dem Start über 126 Millionen Kilometer gelaufen und haben 178 Millionen Sehenswürdigkeiten besucht. Ingress wurde über acht Millionen Mal heruntergeladen und wird in über 200 Ländern gespielt. Mehr als 52.000 Ingress-Spieler haben an den bisherigen Live-Events in 281 Städten teilgenommen. Ingress Agenten haben über 178 Millionen Portale eingenommen, also reale Orte wie z.B. Sehenswürdigkeiten, Kunstwerke oder Unternehmen, um die im Spiel gekämpft wird. Mehr als drei Millionen von Spielern vorgeschlagene Portale wurden bisher überall auf der Welt entdeckt.

Durchaus beachtlich, wie es dieses Spiel geschafft hat, eine Zielgruppe vor die Tür zu bringen, die eher einen Stubenhocker-Ruf hatte. Wer Ingress selbst mal ausprobieren möchte, findet alle Infos auf der offiziellen Webseite oder auch in einem kleinen Bericht zum Spiel von unserem Autor Benno.

ingress 2 jahre

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung