AnDock für das Nexus 4 startet Finanzierungsphase

AnDock (1)

Ich habe euch hier im Blog das AnDock bereits vorgestellt und damit einen Steins ins Rollen gebracht, der den Machern den Rücken gestärkt hat. Diverse Blogs und Medien haben das Thema aufgegriffen. Beim AnDock handelt es sich um ein Nexus 4 Dock, welches mit diversen Funktionen überzeugen kann. Nun geht das Projekt in die nächste Phase und zwar in die Finanzierungsphase. Über die Plattform Startnext hat der Entwickler ein Projekt eröffnet und sucht nun Unterstützer. Ganz billig wird das AnDock nicht, aber dafür kann es auch mit Funktionen Punkten, die bisher wohl kein anderes Dock am Markt bieten kann.

Vorteile von AnDock (laut Entwickler)

  • Einfache Verbindung mit Monitor, TV-Bildschirm oder der Musikanlage per HDMI
  • Aktive Kühlung an- und ausschaltbar, dadurch wird die übliche CPU-Drosselung verhindert
  • Darstellung im Breitbild-Format, deutlich besser für die menschlichen Sehgewohnheiten als das Sichtfeld herkömmlicher Dockingstationen
  • Besonders hochwertiges Material, das sich angenehm anfühlt
  • Unschlagbarer Preis, trotz Produktion durch die qualitativ hochwertige Technik des Lasersinterns
  • NFC-fähig, bestimmte Aktionen werden auf Wunsch sofort ausgeführt
  • Trimmgewichte sorgen für optimalen Halt
  • Einzigartiges Design

AnDock (2)

AnDock (3)

AnDock (4)

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp