Google

Project Ara: Google überarbeitet Webseite und lässt Informationen verschwinden

Google_Project_Ara_Webseite

Lange Zeit war es still rund um das Project Ara von Google, den letzten Artikel dazu verfassten wir im August des letzten Jahres. Nun wurde allerdings die offizielle Webseite überarbeitet, was Hoffnung auf neue Informationen macht.

Seit mehreren Jahren arbeitet Google unter dem Codenamen Project Ara nun schon an modularen Smartphones, die 2016 sogar ursprünglich in den USA an den Start gehen sollten. Verschiedene Module lassen sich dem Konzept nach miteinander kombinieren, wodurch jeder die Möglichkeit erhält, ein Modell zu erstellen, welches perfekt auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Ist es einem beispielsweise nicht wichtig, dass das Smartphone NFC unterstützt, wird der Platz für das Modul einfach für einen größeren Akku verwendet.

Da Google schon seit einiger Zeit keine neuen Informationen zum Project Ara mehr veröffentlichte, war die Zukunft des Projekts ungewiss. Nun überarbeitete man die Webseite, welche bis vor Kurzem beispielsweise Informationen für Entwickler bereithielt, und entfernte damit alle Details auf den bisherigen Fortschritt.

Lediglich das Logo ist noch zu sehen und eine Mail-Adresse steht bereit, über die interessierte Entwickler Kontakt mit dem Team aufnehmen können.

Da in naher Zukunft die Google I/O 2016 stattfinden wird, bleibt natürlich die Hoffnung, dass Google im Rahmen des Events neue Details zu Project Ara verlauten lassen wird. Das Interesse an modularen Smartphones dürfte unter den Anroid-Nutzern auf jeden Fall immer noch vorhanden sein.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch