3D-Karten für Deutschland: Google plant neue Fahrten um Maps und Navigation zu verbessern

Wie Google heute im hauseigenen Blog mitteilte, werden in Kürze neue Fahrten durch Deutschland durchgeführt, welche zur Verbesserung von Google Maps und der mobilen Navigation dienen. Dazu werden die gleichen Autos wie bei den Google Street View-Fahrten benutzt, die Daten sollen aber keine Fotos für Street View, sondern Straßendaten und 3D-Umrisse von Gebäuden beinhalten.

Google hat erst vor Kurzem Maps Mobile 5 mit 3D-Gebäuden und Offline-Karten veröffentlicht, welche somit kräftig mit Daten gefüttert werden dürfte. Ihr findet den Fahrplan für die Fahrten hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets