Google Maps Mobile 5 mit 3D-Gebäuden und Offline-Karten ab sofort verfügbar

Das letzte Woche angekündigte Update auf die Version 5 von Google Maps für Android ist gerade im Market live gegangen.

Die neue Ausgabe beinhaltet ein paar grundlegende Neuerungen. So ist es zum Beispiel möglich, 3D-Gebäude anzuzeigen und die Karten auch offline zu nutzen. Letztere Funktion soll allerdings nur die häufig gefahrenen Routen verfügbar machen. Weicht man vom üblichen Weg ab bzw. benötigt eine Alternativroute, so ist eine Online-Verbindung zwingen notwendig.

Man wird sich zudem Schritt für Schritt von der grafischen Kartendarstellung verabschieden und auf eine Art vektorbasiertes Kartenmaterial umsteigen, welches zu Beginn allerdings nur für ca. 100 Städte zur Verfügung stehen soll.

Android 2.2 und eine beschleunigte GPU scheint schon mal Mindestvoraussetzung um wirklich alle neuen Funktionen nutzen zu können. Ich habe sie selber gerade erst installiert und werde jetzt mal testen.

Meinungen einfach in die Kommentare packen. ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.