Android

AgingBooth für Android und iOS lässt Nutzer virtuell altern

Nach FatBooth hat der Entwickler PiVi & Co bereits seit einiger Zeit AgingBooth für das iPhone im App Store platziert. Jetzt ist auch die Android-Version in Googles Softwareshop gelandet und kann kostenlos geladen werden. Das Programm in der Android-Version wird wieder über ein kleines Werbebanner finanziert. Die iPhone-Version hingegen kostet 0,79 Euro.

Das Prinzip ist bekannt, man macht ein Bild mit der Kamera oder lädt eines aus der Galerie in die App, legt dann gewisse Schlüssel-Punkt im Gesicht fest und wartet ab, was der Algorithmus daraus formt. Anschließend kann man das Ergebnis an seine Freunde per E-Mail oder in soziale Netzwerke teilen.

Normalerweise bin ich für solche Programme nicht sonderlich zu begeistern, die Ergebnisse schauen aber in diesem Fall wirklich gut aus und sind ganz witzig. Wer also wissen möchte, wie er in ca. 30 Jahren ausschaut, probiert einfach etwas mit AgingBooth herum.

[app]com.piviandco.agingbooth[/app]

Preis: Kostenlos

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung