AirDroid 3: Großes Update mit nützlichen Neuerungen veröffentlicht

airdroid 3.0

AirDroid ist eine WLAN-Desktoplösung, mit der ihr euer Smartphone am PC verwalten könnt. Nun wurde nach einer ausführlichen Beta-Phase die finale Version 3 veröffentlicht.

Mit AirDroid 3 verpasst das Entwickler-Team Sand Studio der App eine frische Optik und neue, nützliche Features. In der neuen Version wurde das Design angepasst, sodass die App jetzt mehr nach Android und weniger nach iOS aussieht. Es ist alles flacher geworden, die Icons sind nun rund und werden in Pastellfarben gehalten, recht schick wie ich finde.

Airdroid 3 Smartphone_650

AirMirror

AirMirror_650

Eines der coolsten Features der neuen Version ist für mich AirMirror. Mit AirMirror ist es möglich, Bildschirminhalte des Smartphones auf den PC zu übertragen und dort mit Tastatur und Maus zu steuern. Man braucht nur auf eine Benachrichtigung klicken und schon kann es losgehen. So kann man direkt am PC zum Beispiel Nachrichten über WhatsApp schreiben und verschicken ohne ständig das Smartphone in die Hand nehmen zu müssen.

Einziger Wermutstropfen: Aktuell benötigt man dafür noch Root auf dem Smartphone. Nach eigenen Aussagen arbeitet Sand Studio aber aktuell mit verschiedenen Herstellern daran, dass AirMirror ab Werk in den Geräten integriert und so kein Root mehr benötigt wird.

Weitere Funktionen

Benachrichtigungen werden wie gewohnt in Echtzeit angezeigt, so hat man alle seine Benachrichtigungen stets im Blick ohne auf das Smartphone schauen zu müssen. SMS können weiterhin direkt am PC beantwortet werden. Anrufe lassen sich nun auch über den PC annehmen, zum Telefonieren muss man aktuell noch zum Smartphone greifen, zukünftig soll das dann aber auch über den PC laufen. Man kann Daten vom PC auf das Gerät oder andersherum kopieren und sogar das Kopieren von einem Android-Gerät auf ein anderes ist problemlos per Drag&Drop möglich.

Auch Kontakte lassen sich durchstöbern und verwalten. Zur Absicherung der Privatsphäre bietet AirDroid 3 eine End-to-End-Verschlüsselung.

Neben der neuen App für Android-Geräte hat Sand Studio auch Clients für Windows und Mac OS X veröffentlicht, die sämtliche neuen Funktionen unterstützen. Wer diese aber nicht nutzen möchte, kann natürlich auch wie gewohnt den Web-Client nutzen, dann eben mit ein paar Abstrichen.

Ein gelungenes Update für eine der nützlichsten Android-Apps, die ich kenne. AirDroid 3 findet ihr kostenlos bei Google Play.

AirDroid: Fernzugriff & Daten
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.