Alcatel 3V ab sofort für 189,99 Euro in Deutschland erhältlich

Alcatel 3v

Die zum chinesischen Unternehmen TCL gehörende Marke Alcatel bietet in Deutschland ab sofort ihr neues Mittelklasse-Smartphone Alcatel 3V an. Dieses kostet 189,99 Euro und ist in den Farben Schwarz, Blau sowie Gold erhältlich.

Alcatel setzt wie bei all seinen aktuellen Geräten auch beim Alcatel 3V auf ein 6 Zoll großes IPS-Display im modernen 18:9-Format. Mit 2.160 x 1.080 Pixeln bietet das verbaute Panel eine gute Auflösung, die restliche Ausstattung ist allerdings nur minder attraktiv. So zählt der verbaute MediaTek MT8735A Quad-Core-Prozessor längst nicht mehr zur aktuellen Generation und nur 2 GB Arbeitsspeicher tragen ebenfalls nicht gerade zu einer tollen Performance bei.

Dual-Kamera und Entsperrung per Face Key

Auch der interne Speicher ist mit einer Kapazität von 16 GB eher knapp bemessen, kann aber immerhin per microSD-Karte erweitert werden. Auf der Rückseite des Alcatel 3V kommt dann noch eine Dual-Kamera mit einem 12- und 2-Megapixel-Sensor zum Einsatz, wobei der zweite ausschließlich Tiefeninformationen für einen künstlichen Bokeh-Effekt sammelt. Diese kann die 5-Megapixel-Frontcam zwar nicht aufzeichnen, dennoch wirbt Alcatel mit der Gesichtsentsperrung Face Key, die alternativ zum Fingerabdrucksensor eingesetzt werden kann.

Abgerundet wird die Ausstattung des Alcatel 3V von einem 3.000 mAh starken Akku, der im 8,05 mm dicken Glas-Gehäuse steckt. Als Betriebssystem ist zu guter Letzt Android 8.0 Oreo vorinstalliert.

Wäre da nicht die vermutlich eher schwache Performance, könnte man das Alcatel 3V zum Preis von 189,99 Euro durchaus empfehlen, so gibt es allerdings deutlich attraktivere Modelle in derselben Preisklasse. Da reicht es nicht aus, dass die blaue Version des Smartphones auf den Renderbildern einen durchaus schicken Eindruck macht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones