1&1 All-Net-Flat Tarife: Weiterhin doppeltes Highspeed-Datenvolumen

1und1 daten header

Wie 1&1 Mobile heute mitgeteilt hat, wurde die Datenvolumen-Aktion aus dem März verlängert. Das heißt, dass 1&1 All-Net-Flat Tarife im April weiter mit doppeltem Highspeed-Datenvolumen gebucht werden können. Die Tarife werden im Netz von E-Plus und Vodafone (ohne LTE) realisiert. Die Eckdaten der Aktion schauen (weiterhin) wie folgt aus:

  • Bei der „1&1 All-Net-Flat Pro“ (ab 24,99 Euro im Monat) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 2.000 MB auf 4.000 MB.
  • Nutzer der „1&1 All-Net-Flat Plus“ (ab 19,99 Euro im Monat) dürfen sich über 2.000 MB Highspeed-Volumen (vorher: 1.000 MB) freuen.
  • Bei der „1&1 All-Net-Flat Basic“ (ab 14,99 Euro im Monat) verdoppelt sich das Highspeed-Datenvolumen von 500 MB auf 1.000 MB.
  • Die Aktion „Doppeltes Datenvolumen“ gilt auch für die „1&1 All-Net-Flat Young“ (für alle zwischen 18 und 28 Jahre, ab 14,99 Euro im Monat). Bei der Variante mit regulär 1000 MB Surf-Vorteil gibt es 2.000 MB Highspeed-Volumen inklusive, bei der Variante mit SMS-Vorteil wird das
    Highspeed-Datenvolumen von 500 MB auf 1.000 MB verdoppelt.

Zu den 1&1 All-Net-Flatrates →

Um das neue Datenvolumen zu nutzen, muss man einen neuen Vertrag bei 1&1 abschließen, oder in eine der neuen Tarifvarianten wechseln. Sollte das Datenvolumen aufgebraucht sein, surft man mit maximal 64 kBit/s bis zum Ende Monatsende weiter. Natürlich lassen sich auch Smartphones zu den Tarifen hinzubuchen, dann erhöht sich die Grundgebühr entsprechend.

Weitere Tarife findet ihr wie immer in unserem Tarifrechner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.