Allview V2 Viper S offiziell vorgestellt

Die rumänische Marke Allview bringt mit dem V2 Viper S wieder einmal ein neues Smartphone auf den Markt, welches man selbst als das „schnellste Allview-Smartphone“ bezeichnet. Dennoch ist das Gerät mit einem Preis von 239 Euro relativ günstig zu haben.

Beim Allview V2 Viper S handelt es sich um ein 5,5 Zoll großes Android-Smartphone, dessen IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Angetrieben wird es von einem nicht näher spezifizierten 1,3 GHz Octa-Core-SoC, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der 32 GB große interne Speicher kann auf Wunsch vom Kunden per microSD-Karte erweitert werden und zwei Kameras mit Auflösungen von 16 und 5 Megapixeln stehen bereit. Zu guter Letzt fasst der Akku 3.000 mAh und als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert.

Besonders schnell dank FastPass

Allview bezeichnet das V2 Viper S als das „schnellste Allview-Smartphone“, da dieses erstmals mit der FastPass-Technologie ausgestattet ist. Bei dieser handelt es sich anscheinend um eine von Google und MediaTek optimierte Variante des Android-Betriebssystems, bei der unter anderem auf jegliche Bloatware verzichtet wurde. Vorinstalliert sind auf dem Smartphone lediglich die wichtigsten Google-Dienste, was der allgemeinen Systemperformance zugute kommen soll.

Das Allview V2 Viper S kann ab sofort im Online-Shop der Marke zum Preis von 239 Euro vorbestellt werden, wobei alle Vorbesteller das nicht gerade interessante Tablet AX501Q im Wert von 79 Euro geschenkt bekommen. Die Auslieferung erfolgt planmäßig ab dem 4. November.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.