Allview Viva i7G: Günstiges 7-Zoll-Tablet vorgestellt

Nachdem die rumänische Marke Allview vor wenigen Tagen erst ein Smartphone mit dem Namen P6 Pro präsentierte, kündigte man nun das Allview Viva i7G an. Dieses 7 Zoll große Tablet soll vor allem mit seinem niedrigen Preis von lediglich 79 Euro beeindrucken.

Beim Allview Viva i7G wird schnell klar, wieso im Bereich unter 100 Euro oftmals fast ausschließlich Tablets aus China empfohlen werden. Schlägt man die in Deutschland fällig werdenden Abgaben auf den Kaufpreis drauf, kann so gut wie kein Hersteller ein ordentliches Tablet zu einem zweistelligen Preis anbieten. Allview versucht es mit dem Viva i7G dennoch und nun ja, so richtig kann das 79 Euro teure Tablet nicht überzeugen.

Viva_i7G_

Ausgestattet ist das neue Allview Viva i7G mit einem 7 Zoll großen Display, welches lediglich mit 1.024 x 600 Pixeln auflöst und dazu auch noch auf einem Blickwinkel-abhängigen TN-Panel basiert. Als Prozessor kommt ein nicht näher definierter Intel Atom x3 mit vier 1 GHz schnellen CPU-Kernen zum Einsatz, dem 1 GB RAM zur Seite steht. Zwar kann der 8 GB große interne Speicher bequem per microSD-Karte erweitert werden, doch was bringt dies dem Besitzer, wenn es keinen Spaß macht Inhalte auf dem Display zu betrachten. Abgerundet wird die Ausstattung des Allview Viva i7G von zwei 2- und 0,3-Megapixel-Kameras, einem winzigen 2.700 mAh Akku und Android 5.1 Lollipop.

Zusammengefasst bietet das neue Einsteiger-Tablet von Allview, welches überraschenderweise über ein HSPA+-Modul verfügt, eine mangelhafte Ausstattung, sodass beim Tablet-Kauf lieber ein paar Euro mehr in die Hand genommen werden sollten. All diejenigen, die sich das Viva i7G dennoch noch einmal näher ansehen möchten, finden das Tablet hier zum Preis von 79 Euro im Online-Shop von Allview.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.