Amazon Echo: Alexa-Skill für DHL

Alexa kann über einen Amazon Echo und weitere kompatible Hardware seit Kurzem DPD-Pakete verfolgen. Nun klappt das auch mit Sendungen von DHL.

Mit dem neuen Skill des Paketdienstleisters DHL können Kunden ab sofort den Sendungsstatus zu ihrem Paket erfahren. Der Kunde sagt dazu: „Alexa, frag DHL, wo mein Paket ist“. Alexa wird dann nach den ersten maximal 8 Stellen der Sendungsnummer fragen und im Anschluss nach den nächsten Stellen. Sobald alle Stellen der Sendungsnummer eingegeben sind, kann der Status mit „Suchen“ oder „Abfragen“ abgerufen werden.

Da die DHL-Sendungsnummer in der Regel ziemlich lang sind, finde ich es ehrlich gesagt etwas nervig, diese komplett diktieren zu müssen. Eine Verbindung von Paket.de mit dem Skill wäre hier wünschenswert.

DHL Paket
Preis: Arcade

Wie ich bereits beim DPD-Skill erwähnte, ich warte noch auf einen Skill, der mehrere Lieferdienste abfragen kann. Meine Hoffnungen richten sich dabei an „Parceltrack“, ich würde aber auch jedem anderen Anbieter eine Chance auf meinem Echo geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte