Amazon Echo: Alexa-Skill für Homematic IP

Das Smart-Home-System von Homematic IP kann ab sofort auch über einen Amazon Echo (Dot) bzw. Alexa gesteuert werden.

Homematic IP hat aktuell nicht nur den mobilen Apps ein Update verpasst, die das System fit für Alexa machen, sondern auch der Smart-Home-Skill steht ab sofort bei Amazon zum kostenfreien Aktivieren bereit.

Homematic IP
Preis: Kostenlos

Mich freut das besonders, denn ich nutze das System. Die Umsetzung wirkt auf den ersten Blick erstklassig und die Verbindung zum Account klappt in Sekunden mittels eindeutiger und nur kurzzeitig gültiger ID.

Alexa hat bei mir sofort sämtliche Homematic IP-Geräte gefunden und sie mir im Smart-Home-Bereich zur Konfiguration angeboten. Das Schalten per Gruppe ist somit problemlos möglich. So kann man zum Beispiel die Temperatur setzen, die Beleuchtung steuern oder den Vollschutz für die Tür/Fenstersensoren einschalten. Sobald ein Schutzmodus aktiviert ist, können keine Homematic IP Geräte über Amazon Alexa angesprochen werden.

Homematic IP Komponenten bei Amazon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.