Amazon Fire TV: Webbrowser nutzen

Amazon Fire Tv 4k Hdr

Amazon verteilt bekanntlich den hauseigenen Silk Browser für die Fire TV-Produkte noch nicht in Deutschland. Aus diesem Grund gibt es einen App-Tipp von mir.

Wer auf einem Amazon Fire TV bzw. Fire TV Stick einen Webbrowser nutzen möchte, der kann diesen entweder per Sideload manuell installieren, oder aber auf eine App zurückgreifen, die im Amazon Appstore bereitsteht. Ich spreche von der App „Downloader“, die ich neulich bereits erwähnt hatte.

Diese App dient in erster Line dazu, APK-Dateien schnell und einfach aus dem Web zu laden. Zu diesem Zweck ist auch ein Webbrowser integriert, der sich mit der Fire TV-Fernbedienung (und Gamecontroller) sehr gut bedienen lässt. Es kommt dabei eine Art virtuelle Maus zum Einsatz.

Fire Tv Browser

Zudem kann man auf Wunsch Javascript einschalten, einen Vollbildmodus aktivieren und sogar Favoriten anlegen. Das Ganze ist sehr einfach gehalten und funktioniert selbst auf älteren Fire-TV-Generationen flüssig. Für die Eingabe der URLs nutze ich die Fire TV-App am Smartphone, das gestaltet sich dann doch etwas flotter.

Wer also nativ auf einem Fire TV (Stick) im Web surfen möchte, sollte sich den „Downloader“ mal genauer anschauen. Er kann übrigens auch youtube.com/tv anzeigen. Das könnte in Zukunft nützlich werden.

Downloader
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.