Amazon Prime Air: So könnte die Lieferung via Drohne aussehen

Amazon möchte in Zukunft einige Pakete via Drohne ausliefern und auf einer neu eingerichteten Webseite zeigt man, wie das ganze dann aussehen könnte.

Der Dienst würde sich Amazon Prime Air nennen und eine Lieferung wäre mit einer Drohne in knapp 30 Minuten möglich. Man hat übrigens auch einen neuen Prototyp einer Drohne für Prime Air entwickelt, den man stolz in einem neuen Video zeigt.

Amazon hat sich, um noch mehr Aufmerksamkeit auf den Dienst zu lenken, auch eine prominente Unterstützung in Form von Jeremy Clarkson gesucht. Jeremy ist vielen von Top Gear ein Begriff. Amazon hat sich ja das Trio geschnappt.

Was wie Science Fiction aussieht ist Realität, das betont Amazon auch auf seiner für das Projekt eingerichteten Webseite. Bis wir irgendwann ein Paket via Drohne bekommen werden, wird es aber noch dauern. Bis dahin gibt es noch viele Hürden, die die Entwicklung ausbremsen. An der Technik liegt es allerdings nicht, das zeigt Amazon eindrucksvoll in seinem neuen Video für Prime Air.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.