Amazon schluckt Lovefilm – Kommt ein Netflix für Europa?

News

Kurze Meldung am Rande, die durchaus auch für mobile Nutzer interessant sein dürfte. Amazon kauft Lovefilm und könnte somit eine Alternative zum Video-on-Demand-Angbeot von Netflix schaffen, welches bisher nur in den USA existiert.

Für einen monatlichen Beitrag ermöglichen solche Dienste den Abruf von diversen Inhalten wie Spielfilme, Dokumentationen, TV-Serien und mehr. Zudem kann man sich dort DVDs und Co. ausleihen. Interessant für uns, Lovefilm hat mehrere Ableger, unter anderem auch einen deutschen.

Noch ist nicht ganz klar, was Amazon mit Lovefilm vorhat. Ich persönlich gehe davon aus, dass in Zukunft keiner mehr den Sinn im Kauf von Speichermedien für Medieninhalte siehst, sondern so etwas generell per Streaming ablaufen wird. Zu Hause oder mobile, das Abo ist gebucht und die Inhalte landen auf den Geräten, auf denen ich sie gerade sehen will.

In diesem Bereich hätte Amazon mit diesem Deal zumindest den Fuß in der Tür und das nicht nur in den USA. Wäre solch ein Dienst etwas für euch?


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.