Amazon

Amazon: Versandkostenfreie Lieferung ab sofort erst ab 29 Euro möglich

Amazon-Header

Ab heute erhöht der Onlineversandhändler Amazon die Preisgrenze für kostenfreie Lieferungen. Bisher konnte man als Kunde ohne Prime-Abo ab 20 Euro versandkostenfrei bestellen, nun gilt eine neue Grenze von 29 Euro. Wie gewohnt bleiben davon Bücher unberührt. Auch die Gratisrücksendung für Kleidung und Schuhe ohne Preisuntergrenze bleibt bestehen.

Amazon hatte in diesem Jahr erst die Kosten für das Prime-Konto auf 49 Euro pro Jahr erhöht und den Schritt mit seinem neuen Videodienst begründet. Auch immer mehr Plus-Artikel, die nicht ohne Mindestbestellwert kostenfrei mit Prime versendet werden können, sind auf der Plattform zu finden. Die Konkurrenz wird es freuen.

Bitte beachten Sie: Amazon hat am 12. August 2014 die Schwelle für die versandkostenfreie Lieferung auf 29 EUR angepasst. Für alle vor diesem Datum aufgegebenen Bestellungen gilt noch die Versandkostenfreiheit ab 20 EUR. Die kostenfreie Lieferung von Büchern und die Versandkosten selbst bleiben, ebenso wie Amazon Prime, von dieser Änderung unberührt.

Hinterlasse deine Meinung