Video: Amnesia Connect – Sharing mit Gesten

Das Video in diesem Bericht hat es mir wirklich angetan, das Unternehmen Amnesia Razorfish zeigt darin ihre Vision vom kabellosen „Filesharing“ zwischen mehreren Geräten. Inhalte wie Bilder, Musik oder auch Applikationen können mit Amnesia Connect einfach und intuitiv zwischen zahlreichen Geräten getauscht werden.

Was aussieht wie ein iPad in Tischgröße ist die Plattform von Amnesia Connect, legt man ein iPad oder iPhone darauf, so werden diese erkannt und man hat die Möglichkeit Inhalte schnell und mit Gesten zu tauschen. Es fällt schwer dieses Projekt in Worte zu fassen und Bilder sagen sowieso mehr als Worte, schaut euch daher das Video nach dem Break einfach mal an – es lohnt sich!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones