Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhält Unterstützung für Eingabestifte und Gamecontroller

Android 4.0 Ice Cream Sandwich bringt ja bekanntlich einiges an Neuerungen mit, allerdings wurde bisher nicht jedes kleine Detail öffentlich gemacht. Daher werde ich Dinge, die mir interessant erscheinen hier hin und wieder erwähnen. Heute möchte ich auf die native Unterstützung für Eingabestifte und Gamecontroller hinweisen.

Zwar gibt es bisher bereits Android-Geräte, die einen Eingabestift nutzen (HTC Flyer, Samsung Galaxy Note), die Umsetzung basiert aber auf einer eigenen Lösung der Hersteller. Zudem muss man mit einer teilweise erheblichen Verzögerung bei der Eingabe leben, die ein normales Schreiben nicht gerade komfortabel gestalten. Hier kann man bei nativem Support auf Verbesserungen hoffen.

Die Unterstützung für Gamecontroller über den USB-Host-Anschluss macht vor allem Sinn, wenn man sein Gerät per HDMI bzw. MHL an ein TV-gerät anschließt. Dies soll ja beim neuen Vorzeigephone Samsung Galaxy Nexus problemlos möglich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.