Android 4.3: Samsung äußert sich zu Update-Problemen beim Galaxy S3

Samsung Galaxy S3 Testbericht

Ursprünglich wollte Samsung das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für das Galaxy S3 im Oktober verteilen, so hatte man es zumindest noch auf der IFA 2013 in Berlin angekündigt. Mit ein bisschen Verspätung trudelte das Update dann am Anfang des Monats auch ein. Zumindest teilweise, denn nicht jeder konnte es laden. Doch nach ein paar Tagen war auch schon wieder Schluss, denn Samsung stoppte das Update plötzlich und dann wurde es ruhig. Bis heute, denn SamMobile liegt eine offizielle Stellungnahme von Samsung Mobile UK vor, in der man die Probleme bestätigt.

„As we are currently investigating the reported issues with Galaxy S3 4.3 Jelly Bean update, the upgrading service has been temporarily suspended. We are committed to providing customers with the best possible mobile experience, and will ensure to resume the upgrading service at the earliest possibility.“ – Samsung Mobile UK

Man möchte den Konsumenten das beste Benutzererlebnis bieten und die aktuelle Version von Android 4.3 Jelly Bean scheint dann doch zu viele Fehler zu haben. Für Samsung heißt das also wieder zurück in die Testlabore. Mit einem Update sollte man als Besitzer eines Galaxy S3 aber vorerst nicht rechnen, denn ich vermute mal, dass Samsung hier auch ein paar Tage oder Wochen braucht, um die Fehler zu finden.

via aas quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.