Android

Android 5.0 Jelly Bean soll standardmäßig „Lapdock“-Funktion bekommen (Gerücht)

Vor ein paar Tagen gab es Gerüchte, dass Android 5.0 Jelly Bean bereits im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll und passend zum Release auch neue Tablets mit Dual-Boot-Möglichkeit für Windows 8. Brancheninsider Eldar Murtazin dementiert diese Gerüchte, bei DigiTimes muss man wohl in einer Science-Fiction-Welt leben und verwirrt gewesen sein. So ähnlich habe ich das in meinem Artikel zu diesem Gerücht auch gesehen.

Statt dieses Gerücht jedoch nur zu wiederlegen, gibt Eldar bei Mobile Review auch gleich einen Ausblick auf eins der zukünftigen Features, welches in meinen Augen auch wesentlich realistischer erscheint. Bei Android 5.0 wird sich Google auf das Lapdock-Feature, wie wir es bereits von Motorola und dem Atrix kennen, konzentrieren. Man möchte einen nahtlosen Übergang von der mobilen Oberfläche zu einer Desktop-Oberfläche ermöglichen.

Vermutlich ist das also auch eines der Features, auf die man sich zusammen mit Motorola konzentrieren wird, die Lapdock hatte bisher schließlich nicht so große Erfolge vorzuweisen. Das wäre auch eine interessante Möglichkeit Desktop und mobiles OS besser miteinander zu vereinen, einen Trend den Microsoft und Apple derzeit stark vorantreiben, Googles Experimente mit Chrome OS kann man bisher ja auch getrost ignorieren.

bild & via unwired view quelle mobile review

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung