Android-Animationen anpassen

moto g animationen android

Jeder, der Android in- und auswendig kennt, braucht jetzt im Grunde gar nicht weiterlesen. Ich muss mal kurz auf die Android-Animationen hinweisen, die man ja zum Glück individuell anpassen kann. Dies ist ein alter Hut und im Blog habe ich das sicher schon irgendwann mal erwähnt, aber es kommen mir immer wieder Nutzer unter, welche die Möglichkeit nicht kennen.

Ich teste ja bekanntlich aktuell ein Motorola Moto G 3. Generation und bin soweit auch zufrieden mit dem Gerät. Bei diesem Smartphone ist mir aber mal wieder aufgefallen, wie nervig eher langsame Systemanimationen sein können. Man hat die ganze Zeit das Gefühl, irgendwie könnte das alles etwas flotter laufen. Die Hardware gibt das locker her, aber die Übergangsanimationen sind „künstlich“ relativ langsam eingestellt. Hier können wir natürlich Abhilfe schaffen, unabhängig vom Gerät.

Schritt 1: Entwickleroptionen aktivieren

Dafür müsst ihr einfach in die Einstellungen gehen, dann auf „Über das Telefon“ und ganz unten mehrfach schnell nacheinander auf die Build-Nummer tippen. Die erfolgreiche Freischaltung der Entwickleroptionen wird dann kurz angezeigt.

Schritt 2: Animationen anpassen

Die Entwickleroptionen solltet ihr nun im Hauptmenü der Einstellungen finden. Ruft diese auf, scrollt relativ weit runter bis ihr zum Punkt „Bildschirmdarstellungen“ kommt. Dort könnt ihr dann drei Animationstypen anpassen.

moto g animation anpassen

Per default ist der Speed meist auf 1x eingestellt, ich passe es in der Regel auf 0,5x an. Dann ist noch eine sichtbare Animation vorhanden, sie läuft aber doppelt so schnell wie zuvor ab. Der Unterschied sollte anschließend direkt auffallen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung